Die Impfreligion

VACCINE RELIGION

HAT SEINEN HAUPTSITZ IN GENF

UND DOKTOR SIEGRIST IST SEINE PÄPSTIN

Die Medizinische Fakultät von Genf ist heute der Tempel und der Sitz des Dogmas

politisch korrekt, die Impfung, seine neue Religion und seine Papstin, der Arzt

Claire-Anne Siegrist. Sie war für den Start einer Kampagne verantwortlich

Europa, um so bald wie möglich den aufkommenden Verdacht zu stoppen

Impfstoffe, indem sie die Mittel nicht beeinträchtigen.

 

Der Anstoß für die Werbung wurde deshalb am 15. September in Genf mit drei gegeben

Vorträge für die breite Öffentlichkeit. Es liegt an der Hohepriesterin der Impfstoffe, Anne-Claire

Siegrist, der mit der Aufgabe betraut wurde, diesen Förderzyklus mit großer Begeisterung einzuweihen

sein Vortrag: "Mit oder ohne Impfstoff eine Wahl der Gesellschaft. "

 

Erinnern Sie sich an die Verbindungen, die die Fakultät für Medizin in Genf pharmas vereinen. die

Dr. Siegrist - Medienexperte - Lehrstuhl für Vakzinologie

der Medizinischen Fakultät von Genf (einzigartig in Europa), geschaffen und subventioniert vom

Aventis-Pasteur Labor, einer der größten Impfstoffhersteller und Zulieferer von

WHO. Mit dieser finanziellen Verbindung setzt sich Frau Siegrist für die Verteidigung der Zähne ein

seinen Sponsor und die Nachricht von einer Presse mehr als fügsam weiterleiten.

 

Die Tribune de Genève scheint ihrerseits angesichts des Raums einen Treuhandvertrag unterzeichnet zu haben

dass sie sich den klaren Worten und den unverschämten Behauptungen der

Arzt. Seine meisterhaft orchestrierte Präsentation, in Zusammenarbeit mit organisiert

der Stadt Genf gab ihm die Gelegenheit, die Wichtigkeit der Impfung zu fördern

seine vielfältigen Vorzüge bei tödlichen Krankheiten, die ihre Auswirkungen absichtlich verschleiern

und Umgang mit Skeptikern "gefährlich unwissend" und Kollegen

Dissidenten von "schlechten Ärzten".

 

Was sollen wir von dieser Konferenz lernen?

 

Die Sprecherin Frau Siegrist vertraut ihren Prioritäten: Die Nachfolge durch Training sichern

Studenten und entwickeln das elektronische Impfprotokoll (manipulationssicher!).

 

Dann sprach sie von vier Viren, die sie als Epidemiologin herausfordern:

 

Polio, nicht wegen Fundamentalisten aller Art ausgerottet (nicht wegen der unhygienischen Gewässer)

und zu Kriegen.)

 

Das Ebola-Virus und die erfolgreiche Entwicklung des Impfstoffs dank seiner Mitarbeiter.

 

Die Missetaten von Masern wegen unverantwortlicher Menschen, die sich weigern, ihre Impfungen zu impfen

Kinder usw. (wir kennen seine Geschichte) Sie hat diese Masern gesagt

war nur für Kinder mit schlechter Gesundheit gefährlich. Also trotz der Sorgfalt

Impfung, wären unsere Kinder bei schlechter Gesundheit?

 

Das Virus der Impfstoffzögerlichkeit (autsch!), Das Wichtigste, denn im Moment haben wir nicht

noch Gegenmittel gefunden. Es ist sehr ansteckend, macht 2 bis 5% der Bevölkerung aus,

verbreitet sich überall und betrifft alle sozialen Kategorien. Das sind

aufrichtig überzeugte leute. Dieses Virus ist das gefährlichste und das ist es

sind auch gefährliche Gegner, weil sie denken, dass sie gut informiert sind,

was nicht der Fall ist, sie sind sehr aktiv und machen Propaganda im Internet.

 

Der Sprecher verkündete:

"Es ist sehr wichtig, einen Impflehrstuhl zu haben, weil man Leute erziehen muss. Es dauert

Versuchen Sie zu verstehen, warum Eltern sich weigern, ihr Kind zu impfen und zu machen

Risiken für ihre Angehörigen; Keuchhusten, Grippe, Masern, das ist nicht üblich!

Die Wahrnehmung von Risiken ist nicht rational. Die Tatsache, dass dank Impfstoffen

Krankheiten verschwinden, scheint eine Rolle zu spielen, Menschen, die die Gefährlichkeit der Menschen herunterspielen

Krankheit. Was das Internet betrifft, so ist seine Rolle sehr schädlich, weil es Fälschungen verbreitet

Informationen und Fakten über Fakten ohne glaubwürdige wissenschaftliche Nachweise über Impfstoffe und

verursacht Misstrauen und Angst. "

 

Riesig!

 

Für sie gibt es keinen Zusammenhang zwischen:

- Impfstoffe und Autismus.

- Impfstoffe und Multiple Sklerose.

- Impfstoffe und Nebenwirkungen aufgrund von Gardasil.

- Impfstoffe und Aluminium oder andere.

- Impfstoffe und plötzlicher Kindstod.

- Impfstoffe und das Auftreten von Krebs bei Kindern und Jugendlichen.

(Rote Karte Frage: Kann diese Dame beweisen, dass es ihren Kindern gut geht?

geimpft?)

Was für Paraden fanden sie gegen den Impfstoff Widerspruch?

Dies ist im Wesentlichen das, was die Siegrist Dotoresse vorschlägt:

Grundausbildung für Fachkräfte und Ausbildung Gesundheit.

Unsere Medizinstudenten werden durch ihre hohe Kompetenz der Nerv des Krieges sein, der

Übertragungsgürtel unserer Nachricht. Zum Beispiel sind Kinderärzte sehr

wirkungsvolles Relais und zeigen Sie das Beispiel, indem Sie ihre Kinder massiv impfen!

Es ist notwendig, die Bevölkerung als Ganzes, Lehrer, Journalisten, Behörden, Biologen!

Nutzen Sie die Fähigkeiten von Kommunikationsfachleuten.

Das Virus für Impfstoffunbeliebtheit erhöht die Gesundheitskosten, wie dies in der Fall war

der letzte Masernausbruch, aber das ist leider eine Entwicklung

gesellschaftliche Unvermeidlichkeit.

Um die Wahrnehmung der Wahl der Impfung für die Bürger zu verbessern, ist es erforderlich, eine

informierte Informationen, Erstellung von Mitwirkungszentren (Formatierung)

kollektive Gesundheit.

 

Frau Siegrist fährt fort:

"Nehmen Sie zum Beispiel die wirksame Strategie der Gesundheitsdienste

Britische Impfung gegen Gebärmutterkrebs zur größten aufzuerlegen

Nummer. Dank riesiger Werbequellen, die auf Arztpraxen ausgerichtet waren,

Apotheken, Zeitungen, Schulen und auch weil Gesundheitsvertreter

Die Öffentlichkeit hat sich mit Eltern und Jugendlichen getroffen, um sie davon zu überzeugen

Das Ergebnis wurde erzielt: 93,5% Impfabdeckung ". (Es

ignoriere die hekatomb, die folgte!)

Am Ende dieser Konferenz zahlte sich die Redekunst des Sprechers aus, das Publikum

war überwiegend überzeugt, dass Frau Siegrist die Menschheit vor der Katastrophe retten wird (

kann davon ausgehen, dass seine guten und treuen Dienste für das Impfvertrauen weitgehend sind

mit einem gut bestückten Bankkonto belohnt!)

Was können wir daraus schließen?

Wir müssen uns den Tatsachen stellen: Impfstoffe bleiben im Moment ein Thema Tabu.

Bei "Impfpatienten" alle beschriebenen Nebenwirkungen, die möglicherweise im Zusammenhang stehen

Impfungen sind zufällige Zufälle. Keine wissenschaftlichen Beweise

Die Ablehnung ist konstant, es ist die Schuld an keinem Glück!

Patienten, die behaupten, Opfer der Nebenwirkungen von Impfstoffen zu sein, werden

die Zukunft, immer noch als hypochondrische Hypnotiseure betrachtet und

Ärzte, die sie unterstützen, sind gefährlich beleuchtet. All dies liegt im Bereich

der Psychiatrie. Auch wenn sie im Rollstuhl sitzen.

Konfrontiert mit den bedingungslosen Champions der Impfstofftheorie, die blindlings verteidigen

Kontroversen Theorien ist kein Platz für eine faire technische Debatte.

In diesem starren universitären Umfeld ist vorerst keine Möglichkeit zu hören.

Die meisten Ärzte unterziehen sich einer solchen Indikation, dass sie vollständig werden

unfähig zu unterscheiden oder ihnen fehlt der Mut, sich zu manifestieren,

aus Angst vor Repressalien und Verbannung.

Beachten Sie, dass es nie ein technisches Argument gibt - Frau Siegrist spielt nur 

zu subjektiven, schuldauslösenden Argumenten, wie man es manipulieren würde

Kinder Es ist großartige Kunst!

Man sagt uns, dass die Schweiz eines der erfolgreichsten Länder im Gesundheitsbereich ist.

Die Gesundheit von Jugendlichen ist jedoch alarmierend: Allergien, Asthma, Depressionen,

Anorexie, Bulimie, Hyperaktivität, Selbstmord ... Ein Artikel des Schweizerischen Nationalfonds für Wissenschaft

wissenschaftliche Forschung warnt uns: Krebs ist eine der häufigsten Todesursachen

bei Kindern und Jugendlichen! Also, Impfung und Krebs, einfach Zufall?

Die Liste der Gegner wird länger, werden wir sie zum Schweigen bringen?

Die schwarze Liste der Koryphäen, die die Notwendigkeit von Impfstoffen oder einige davon bestreiten

Sie wachsen weiter: Pr Montagnier, Pr Belpomme, Pr Even, Pr Debré, Pr Joyeux,

Dr. Emmanuelli, Dr. Frachon, Dr. Spinosa, Dr. Curtay usw. Wie für die 420 Ärzte

eine Petition gegen den äußerst umstrittenen verheerenden Impfstoff gegen Gardasil starten, gehen wir

die großartigen Mittel nutzen, um diese Dissidenten zum Schweigen zu bringen, ihr Diplom zurückzuziehen,

wie es zu tun versucht, wann immer es die Gelegenheit hat, das College of Physicians

Französisch, Vertreter dieser neuen Inquisitoren, Garanten der Bestellung etabliert.

Michel Dogna

 

Dokumentationsquelle: Edith Gallay, Präsidentin von Spasmophilie Entraide

(Www.spasmo-aide.ch). Edith Gallay hat einen Bachelor-Abschluss in Chemie-Biologie mit

eine besondere Erwähnung in der Endokrinologie, erhalten im März 1964 an der Universität Genf.

Dann setzte sie ihre Ausbildung in den USA im Bereich der Ernährungswissenschaften fort

beim Nachweis von Spuren von Pestiziden und erneut bei der Untersuchung der Enzyme

Verdauung. Zurück in Europa war sie Teil eines führenden Forschungsteams am

Fakultät für Naturwissenschaften der Universität Genf auf dem Gebiet der Biologie

Molekular.

Datum der letzten Aktualisierung: 28/02/2019

  • Noch keine Rezension. Geben Sie die erste Bewertung ab!

Kommentar verfassen